Harald Baumgärtner - Beauftragter des Versorgungswerks der Presse

Wir sind gerne für Sie da!

08821 90 99 91

Gesamtverzinsung 2023 steigt

auf bis zu 3,8 %

Die Vertreterversammlung der Versicherten der Presse-Versorgung hat beschlossen, die Gesamtverzinsung im kommenden Jahr um 0,3 %-Punkte anzuheben. In 2023 erhalten die Kunden für das Vorsorgekonzept Perspektive eine Gesamtverzinsung von 3,8 %. Diese Gesamthöhe ergibt sich aus einer laufenden Verzinsung von 2,8 % und einer Schlusszahlung von 1,0 %. Bei den klassischen Garantie-Konzepten bietet die Presse-Versorgung in 2023 eine ebenfalls um 0,3 % erhöhte Gesamtverzinsung in Höhe von 3,5 %.

„Gerade in Zeiten großer Unsicherheit und enormer Turbulenzen an den Kapitalmärkten zeigt sich die Stärke der Presse-Versorgung. Wir sind auch in Zukunft in der Lage verlässliche, renditestarke Produktkonzepte zur Sicherung des Lebensstandards anzubieten. Unsere auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Kapitalanlagestrategie erlaubt es uns sogar, die Überschussbeteiligung im nächsten Jahr zu erhöhen. Damit steht die Presse-Versorgung erneut an der Spitze des deutschen Lebensversicherungsmarktes“, betont Geschäftsführer Manfred Hoffmann.

Das Sicherungsvermögen der Presse-Versorgung hat einen Buchwert von 7 Mrd. Euro. Es ist global gestreut in mehr als 50 Anlageklassen investiert und verbindet Sicherheitsorientierung mit langfristigen Renditechancen. Alle Anlageentscheidungen folgen einem ganzheitlichen ESG-Ansatz, der eine ökologische Selbstverpflichtung (Environmental) mit sozialer Verantwortung (Social) und guter Unternehmensführung (Governance) verknüpft.

Stuttgart, 5. Dezember 2022

"Das ist mega, bitte rufen Sie mich an!"

Vorname, Name: *
E-Mail: *
Telefon:
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Erhöhung der Gewinnbeteiligung in 2023

Jetzt Termin vereinbaren

Warten Sie nicht länger ... lassen Sie jetzt von mir Ihre Versorgung überprüfen ... ganz bequem und einfach ...es lohnt sich!